Perfektes Wasser für jede Heizung:
Aufbereitung und Filtration mit AGUASAVE und AGUACLEAN

Alternativer Text

Die häufigste Ursache für Schäden an Heizungs- und Kälteanlagen ist eine schlechte Qualität des Füllwassers! 

Lassen Sie es gar nicht nicht soweit kommen und sparen Sie durch die Aufbereitung und Filtration des Wassers mit AGUASAVE und AGUACLEAN bares Geld.

Egal, ob neue oder alte Anlagen: In vielen Fällen ist ungeeignetes Wasser im Heizungskreislauf die Hauptursache für erhöhten Energieverbrauch, Schäden und teure Reparaturen. Was kaum jemand weiß: Entspricht das Wasser nicht bestimmten Anforderungen, erlischt in vielen Fällen sogar die Garantie für Kessel, Pumpen oder Regelanlagen!

Hier erfahren Sie Einzelheiten zu diesen Themen:

Schäden vermeiden

Die Aufbereitung und Filtration des Heizungswassers mit den Modulen AGUASAVE und AGUACLEAN sorgt für eine optimale Heizungswasserqualität, die den Empfehlungen der Kesselhersteller und der gültigen Norm VDI 2035 (Teil 1 und 2) entspricht.

Hierdurch werden sowohl Ablagerungen wie auch Korrosionen in der Anlage zuverlässig vermieden. Diese beiden Faktoren sind die Hauptursachen für Schäden und Funktionsbeeinträchtigungen an Kesseln, Wärmetauschern, Pumpen Regelarmaturen, Heizkörpern und Thermostatventilen.

Mit AGUASAVE und AGUACLEAN beugen Sie diesen Schäden und damit auch teuren Reparaturen nachhaltig vor!

Garantieansprüche erhalten

Alle namhaften Kesselhersteller weisen mittlerweile in ihren Gewährleistungsbedingungen ausdrücklich auf die Einhaltung der Vorschriften der VDI 2035 für die Beschaffenheit des Füll- und Ergänzungswassers der Heizungsanlage hin. Für den Fall, dass das Wasser diesen Vorschriften nicht entspricht, wird eine Garantie im Schadensfalle ganz oder zumindest teilweise ausgeschlossen! Das gleiche gilt übrigens auch für die Hersteller von Pumpoen, Mischern und Regelarmaturen.

Das bedeutet konkret: Anlagenbetreiber oder Installateur bleiben in diesem Falle auf den Kosten für die Reparatur sitzen! 

Mit AGUASAVE und AGUACLEAN sorgen Sie dafür, dass Ihre Garantieansprüche im Schadensfall erhalten bleiben!

Energie-Effizienz erhalten

Ausfällungen und Ablagerungen (z.B. Verkalkungen) aus dem Heizungswasser verschlechtern die Enrgeie-Effizienz der gesamten Heizungsanlage! Das beeutet konkret, dass für die gleiche Wärmeleistung (z.B. 21° C Raumtemperatur) bei einer schlechten Energie-Effizienz wesentlich mehr Gas oder Öl verbrannt werden muss, als bei einer optimal ausgelegten Anlage.

Bereits bei nur 1-2 mm Ablagerungen am Wärmetauscher eines Heizkessels entsteht ein Wärmeübertragungsverlust von ca. 10-20%. Daraus ergibt sich ein Mehreinsatz von 10-15% Gas bzw. Öl! (Eine detaillierte Beispielrechnung finden Sie hier)

Mit AGUASAVE und AGUACLEAN sorgen Sie dafür, dass die optimale Energie-Effizienz Ihrer Anlage erhalten bleibt bzw. wieder hergestellt wird!